Digitaltag 2020: Themenspecial und Expertenwissen für Ihre Aus- und Weiterbildung

Am 19. Juni findet der erste bundesweite Digitaltag statt. Ins Leben gerufen wurde dieser Tag von der Initiative „Digital für alle“, die aus über 25 Organisationen aus den Bereichen Gesellschaft, Kultur und Wirtschaft stammen. Ziel des Tages ist es, die Vielfältigkeit, Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung für alle nahbar und erlebbar zu machen.

Auf der Website zum Digitaltag finden Sie weitere Infos und zahlreichen Aktionen, die an diesem Tag stattfinden: https://digitaltag.eu/

Spannende Inhalte und hilfreiche Tipps zur Digitalisierung in der betrieblichen Aus- und Weiterbildung auf einen Blick:

Die Digitalisierung geht mit einem steigenden Qualifikationsbedarf einher. Neue Geschäftsmodelle entstehen, Prozesse werden differenzierter, Produktionszyklen kürzer, Produkte und Dienstleistungen individueller und Kundenerwartungen an Service und Verfügbarkeit immer anspruchsvoller. Mitarbeiter in Unternehmen müssen sich vor diesem Hintergrund kontinuierlich neuen Herausforderungen stellen, sich auf neue Prozesse, Methoden und Verfahren sowie Systeme einlassen und permanent über aktuelles Wissen verfügen und dieses anwenden können. In der betrieblichen Bildung ist deshalb ein Umdenken erforderlich. HR-Abteilungen und Dienstleister müssen sich neu aufstellen, um Mitarbeiter für ein Lernen und Arbeiten im Kontext der Digitalisierung fit zu machen.

Anlässlich des Digitaltags haben wir als Anbieter von digitalen Lösungen für die betriebliche Bildung eine Sammlung verschiedener Blog- und Fachartikel zusammengestellt, in denen es um die Digitalisierung in der Aus- und Weiterbildung geht. Sie erhalten Tipps was Sie bei Ihrer Digitalisierungsstrategie beachten und wie Sie konkret vorgehen sollten.

Kundenmagazin BLENDED! 1/2020: Wie reif ist Ihr Unternehmen? Lernen und Leisten in der digitalen Transformation

In dieser Ausgabe BLENDED! geht es u.a. um den digitalen Reifegrad eines Unternehmens und , wie wichtig es ist, diesen zu bestimmen, um ein erfolgreiches zukunftsfähiges Lernen und Arbeiten im Kontext der digitalen Transformation zu ermöglichen. Anhand anerkannter Modelle für die digitale Reife in der Aus-, Fort- und Weiterbildung von Unternehmen stellen wir Ihnen die notwendigen Schritte für die Transformation des Unternehmens vor, die es ermöglichen, eine Lern- und Performance-Architektur zu implementieren, die formales und informelles Lernen unterstützt und Ihren Mitarbeitern die Möglichkeit bietet, zum einen Grundwissen systematisch aufzubauen und zum anderen situativ im Kontext der Arbeit zu lernen bzw. etwas nachzuschlagen. 

Kundenmagazin BLENDED! 1/2019: Lernen und Leisten im Kontext der digitalen Transformation

In dieser BLENDED! erfahren Sie u.a. wie Sie die 5 Lernsituationen – die sog. „Five Moments of Need“ – im 70:20:10 Modell mittels systematischer Digitalisierung der betrieblichen Bildung effizient nutzen können. Und wie Sie dadurch Ihre Mitarbeiter unterstützen, besser zu lernen und mehr zu leisten.

Blogartikel: Die 4 Dimensionen zur besseren Akzeptanz von E-Learning-Inhalten

Die 4 Dimensionen zur besseren Akzeptanz von E-Learning-Inhalten

Vielleicht kennen Sie die folgende Situation: Nach monatelanger Konzeption und Erstellung von E-Learning-Inhalten für Ihre Mitarbeiter zeigt sich eine nur mäßige Nutzung. Mit dem Problem sind Sie nicht allein. Was Sie konkret tun können und auch bei der Erstellung Ihrer E-Learning-Medien bereits beachten sollten, damit Ihre E-Learnings von den Mitarbeitern angenommen werden, erfahren Sie hier.

Weiterlesen →

Blogartikel: Wie Sie ein motivierendes E-Learning-Medium konzipieren

Wie Sie ein motivierendes E-Learning-Medium konzipieren

Ja, Lernen hat in der Schule nur den wenigsten Spaß gemacht – zu viel Pflicht, zu viel Masse. Damit wurden viele Chancen für eine positive Einstellung zu lebenslangem Lernen verschenkt. Wir haben jetzt die Chance, es besser zu machen! Gut konzipiertes und umgesetztes E-Learning ist dazu in der Lage! Aber dann heißt es von Anfang an, alles richtig machen. Wie, erfahren Sie in diesem Artikel.

Weiterlesen →

Blogartikel: Trainerleben entlasten – technische Unterstützung des Seminarbetriebs in Zeiten von Blended Learning

Trainerleben entlasten – technische Unterstützung des Seminarbetriebs in Zeiten von Blended Learning

Die Erstellung und Pflege von Seminarunterlagen sind keine simple Aufgabe, die sich beiläufig erledigen lässt. Diese Aufgabe ist ganz zentral. Sie benötigt entsprechend Zeit. Durch den Einsatz technischer Lösungen aus dem E-Learning-Bereich lässt sich der notwendige Aufwand verkleinern. Wie kann in solchen und anderen Fällen eine technische Unterstützung für Trainer aussehen?

Weiterlesen →

Blogartikel: Es gibt nur die eine Chance für den ersten guten Eindruck – Wie E-Learning beim Onboarding dabei hilft

Es gibt nur die eine Chance für den ersten guten Eindruck – Wie E-Learning dabei hilft

Der erste Eindruck zählt – und entsteht im Unternehmen schon am ersten Arbeitstag und den darauf folgenden ersten vier Arbeitswochen. Trotz dieser kurzen Zeitspanne ist er jedoch ganz entscheidend für die weitere Entwicklung von Motivation und Engagement des Mitarbeiters. Wie Sie mit einem durch E-Learning gestützten Onboardingprozess den bestmöglichen Eintritt in Ihr Unternehmen ermöglichen, erfahren Sie von uns.

Weiterlesen →

Blogartikel: Alles, was Sie bei der Einführung von E-Learning beachten sollen

10 Arten von E-Learning-Software, welche ist die richtige? – Ein Vergleich Blogartikel

Mehr Beiträge aus dieser Kategorie:

Mehr Beiträge zu den Schlagwörtern:

Schreibe einen Kommentar

Share on twitter
Share on linkedin
Share on facebook
Share on xing
Share on tumblr
Share on pinterest
Share on email
Share on print
Menü schließen