Wissensmanagement im Unternehmen.

Möchten Sie die Kosten für Ihre betriebliche Bildung senken und gleichzeitig nichts an Qualität einbüßen, diese sogar noch steigern? Dann sollten Sie auf Wissensmanagement setzen! Wissensmanagement zählt heute zu den zentralen Erfolgsfaktoren, um die Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens zu sichern. Das gilt auch für die betriebliche Bildung, denn auch sie wird durch den Einsatz von Wissensmanagement im Unternehmen effizienter, aktueller und kostengünstiger. Deshalb basieren unsere Lösungen auf Methoden und Werkzeugen des Wissensmanagements.

Was heißt das konkret? Daten, Wissensobjekte, Lernobjekte und Lernmedien werden bei uns mithilfe unseres Online-Autorensystems eAuthor auf Basis nur einer Wissensdatenbank (Single-Source-of-Truth-Ansatz) realisiert. Der Vorteil: Die einzelnen Informations- oder Wissenseinheiten werden nur einmalig erstellt und können in beliebigen Lern- und Schulungsmedien wiederverwendet werden, was die Erstellungs- und Aktualisierungskosten erheblich reduziert. Gleichzeitig wird die Qualität verbessert, denn durch die Wiederverwendbarkeit wird das Fehlerrisiko minimiert. Weiterer Vorteil: Verschiedene Daten können an zentraler Stelle in Form von Variablen ausgelagert werden. Ändert sich eine Variable, so reicht auch hier die einmalige Anpassung und alle Medien werden automatisch aktualisiert.

Der von uns realisierte Single-Source-of-Truth-Ansatz mit nur einer Wissensdatenbank gewährleistet eine homogene Qualität in einer gleichzeitig geringen Time-to-Competence und ermöglicht damit eine Reduzierung der Gesamtkosten. Davon können auch Sie profitieren. Wir beraten Sie gerne und zeigen Ihnen auf, wie Sie Wissensmanagement optimal für Ihre betriebliche Bildung nutzen können.

Consulting by inside

Sie haben Fragen zu Wissensmanagement-Methoden oder möchten Ihre Lösung optimieren? Wir begleiten Sie vom ersten Schritt an.

Mehr zum Thema Wissensmanagement – Unsere Blogs und Pressemeldungen

Blog

Responsive Lernmedien erstellen – 10 hilfreiche Praxistipps

Auf Lernmedien greifen die Lernenden heute flexibel von verschiedenen Endgeräten aus zu. Mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablets werden alternativ zum Desktop genutzt. Die optimale Bereitstellung auf allen Endgeräten erfordert, dass die Lernmedien vollständig responsiv gestaltet sind. Allerdings ist es allein mit Responsive Design noch nicht getan.

Weiterlesen →
Blog

Warum digitale Lernmedien von Mitarbeitern abgelehnt werden und wie Templates den Lernerfolg nachhaltig unterstützen

Im Autorensystem von Cornelsen eCademy & inside, dem eAuthor eVolution, stehen Ihnen didaktisch aufbereitete Templates für die unterschiedlichsten Lernszenarien zur Verfügung. Die Templates sind alle aufeinander abgestimmt, durch erfahrene Didaktiker erstellt und durch die Designabteilung optimiert. Dadurch sind selbst unerfahrene Autoren in der Lage, didaktisch-fundierte, einheitliche und professionell aussehende Medien zu erstellen.

Weiterlesen →
Blog

Die 4 Dimensionen zur besseren Akzeptanz von E-Learning-Inhalten

Vielleicht kennen Sie die folgende Situation: Nach monatelanger Konzeption und Erstellung von E-Learning-Inhalten für Ihre Mitarbeiter zeigt sich eine nur mäßige Nutzung. Mit dem Problem sind Sie nicht allein. Was Sie konkret tun können und auch bei der Erstellung Ihrer E-Learning-Medien bereits beachten sollten, damit Ihre E-Learnings von den Mitarbeitern angenommen werden, erfahren Sie hier.

Weiterlesen →
Der Schriftzug "inside news" auf einem Papier
Pressemeldung

„Besser lernen. Mehr leisten.“ – inside auf der Zukunft Personal Europe 2018

„Besser lernen. Mehr leisten.“ – Unter diesem Motto präsentiert die inside Unternehmensgruppe ihre ausgezeichneten Softwarelösungen auf der Zukunft Personal Europe 2018 (11.-13.09.2018) in Köln (Halle 2.2, Stand O.07). Neben zahlreichen Best-Practice-Beispielen stellen die inside Spezialisten den Besuchern ihr mehrfach prämiertes Autorensystem – den eAuthor 4.0 – vor.

Weiterlesen →
Menü schließen