Für die WP BAKERYGROUP wurde ein modulares Konzept arbeitsplatzbezogenen Lernens entwickelt, in dem „Lernen auf Vorrat“ durch situatives, auf den individuellen Wissensbedarf der einzelnen Mitarbeiter ausgerichtetes Lernen ersetzt wird.

  • Micro Learning
  • Performance Support
  • Zeit- und Kostenersparnis, da Schulungen an anderen Standorten wegfallen
  • Workplace Learning
  • Innovative eduBeacon-Technologie
  • Situatives bedarfsgerechtes Lernen am Arbeitsplatz

Workplace Learning und Performance Support mit
eduBeacons & dem WP E-NSTRUCTOR.

Das Kundenprofil

Werner & Pfleiderer Lebensmitteltechnik wurde 1879 in Stuttgart gegründet und ist Spezialist im Maschinen- und Anlagenbau für Backbetriebe. Dazu gehört bspw. der Ofenbau, die Entwicklung von Technologien und Maschinen zur Teigaufarbeitung oder für handwerkliche Brötchenanlagen. Seit 1997 ist das Unternehmen Teil der WP BAKERYGROUP, dem weltweit größten Systemanbieter für handwerkliche und industrielle Backtechnik.

Die Herausforderung

In der alltäglichen Praxis zeigte sich in der Vergangenheit, dass das zur Bedienung und Wartung der Backöfen und Bäckereimaschinen benötigte Wissen sowohl beim Endkunden, also den Mitarbeitern in den Bäckereibetrieben, als auch bei den Servicemitarbeitern von Werner & Pfleiderer nicht immer in ausreichendem Umfang abrufbar war. Aus diesem Grunde sollte ein E-Learning-Pilotprojekt realisiert werden, bei dem das in Handbüchern vorhandene Wissen bspw. zur Behebung einer Störung schnell, einfach und direkt am Arbeitsplatz verfügbar ist (Reduzierung der „Time-to-competence“).

Die Umsetzung & Lösung

Dazu wurde ein modulares Konzept arbeitsplatzbezogenen Lernens entwickelt, in dem „Lernen auf Vorrat“ durch situatives, auf den individuellen Wissensbedarf der einzelnen Mitarbeiter ausgerichtetes Lernen ersetzt wird. Das notwendige Wissen ist über eine Lernwelt namens WP E-NSTRUCTOR auf mobilen Endgeräten wie Tablets und Smartphones jederzeit und überall verfügbar, das Lernen ist dabei nicht mehr auf den stationären Arbeitsplatz beschränkt. Vielmehr werden individuelle Lern- oder Wissenseinheiten gezielt, kontextbezogen, zielgruppenadäquat und ortsunabhängig zum richtigen Zeitpunkt dem richtigen Empfänger vermittelt. Dazu werden neben QR-Codes sogenannte eduBeacons genutzt, kleine Bluetooth-Sender, die ihr Umfeld in einem Radius von bis zu 50 Metern mit Signalen versorgen. Diese werden direkt an der Maschine befestigt und können von mobilen Endgeräten empfangen werden.

Die Sender erkennen die Lernwelt, wenn sich der Nutzer in ihrer Nähe befindet, und bieten je nach Lernstand, Rolle und Aufgabe des Mitarbeiters eine individuelle Zusammenstellung der zur Maschine gehörenden Lernmedien an. Dadurch wird den Nutzern ein situatives bedarfsgerechtes Lernen am Arbeitsplatz, z.B. an der Maschine, die repariert werden muss, ermöglicht. Neben QR-Codes und eduBeacons stehen darüber hinaus eine Suchfunktion, Medienhistorie und eine Aktualisierungsinfo zur Verfügung, die ebenfalls einen schnellen und direkten Zugriff auf das benötigte Wissen ermöglichen. Der WP E-NSTRUCTOR lässt sich dadurch optimal im Rahmen von Performance Support nutzen: Die Mitarbeiter lernen situativ am Arbeitsplatz und erhalten „just in time“ und „on the job“ genau die Inhalte, die sie gerade zur Bewältigung ihrer Arbeit benötigen.

Durch das in der Lernwelt integrierte Rechte- und Rollensystem ist dabei jederzeit sichergestellt, dass der jeweilige Nutzer nur die Inhalte sehen kann, die er sehen soll. So können z.B. Bäckereibetriebe und deren Haustechniker zwar alle Lerninhalte zur Bedienung und Einstellung der Öfen sehen, spezifischere Inhalte wie Montageanleitungen, Checklisten oder Übungsaufgaben zu Störungs- und Wartungsfällen stehen dagegen nur den Service-Technikern von Werner & Pfleiderer zur Verfügung. Auf diese Weise konnten mit ein und derselben Lernwelt gleich mehrere Zielgruppen auf Kunden- und Herstellerseite abgedeckt werden, ohne dass dafür verschiedene Lernmedien erstellt und gepflegt werden mussten.

Das Projekt wurde u.a. 2018 mit dem Innovationspreis „iba trophy“ ausgezeichnet.

Ergebnisse & Nutzen

Das mobile E-Learning-Tool WP E‑NSTRUCTOR von Werner & Pfleiderer Lebensmitteltechnik ermöglicht eine völlig neue Form der Wissensvermittlung. Wissen muss nicht mehr in kürzester Zeit „auf Vorrat“ erlernt werden, sondern steht jederzeit aktuell, in kleinen Einheiten und für konkrete Bedarfssituationen bereit. Endkunden im Bäckerhandwerk können damit erstmalig arbeitsplatzbezogen und individuell abgestimmt auf ihren jeweiligen Wissensbedarf oder auf eine konkrete Situation lernen. Zudem spart WP mit dem E‑NSTRUCTOR Zeit und Geld, denn Reisen und Übernachtungen für Schulungen an anderen Standorten fallen weg. Weiterer Vorteil: Alle Lerninhalte sind über mobile Endgeräte jederzeit und überall abrufbar.

Startseite Lernwelt WP E-NSTRUCTOR
Interaktive Lernkarte
Videoeinbindung
Übungsaufgabe

Weitere Informationen zum Download

E-Learning für die Gastronomiebranche

PDF (2,4 MB)

Wollen Sie mehr erfahren? Fragen Sie uns gerne!

Kontakt

Menü schließen

Sie haben Fragen? Wir sind gerne für Sie da!

Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet. Diese Felder müssen vollständig ausgefüllt sein.