REGINA Managementreffen bei inside

Zum ersten Mal fand am vergangenen Mittwoch das monatliche REGINA Management-Treffen bei der inside Unternehmensgruppe statt. Rund 30 Teilnehmer besuchten das Event zum Thema „Weiterbildung der Zukunft: Anforderungen, Trends und Formate“.


Sie erfuhren unter anderem von inside Geschäftsführer Dr. Patrick Blum, warum das klassische „Lernen auf Vorrat“, zeitlich und örtlich losgelöst vom Arbeitsplatz, die Anforderungen an das Lernen von heute alleine nicht mehr erfüllen kann. Im Rahmen seines Vortrags „Lernen und Leisten im Kontext der digitalen Transformation“ stellte er Lösungsansätze und neue Wege vor, wie die betriebliche Weiterbildung zeitgemäß, flexibel und wirtschaftlich gestaltet werden kann. Patrick Neubert vom Start-up-Unternehmen Polarstern Education präsentierte in seinem Vortrag Möglichkeiten, digitale Lernangebote erfolgreich in Organisationen zu implementieren.


REGINA ist ein Zusammenschluss von mehr als 100 Unternehmen aus dem IT-Bereich in der Region Aachen. inside ist seit einem Jahr Mitglied bei REGINA. Der Verein wurde 1991 mit dem Ziel gegründet, den Austausch und die Zusammenarbeit zwischen regionaler Wirtschaft, Bildung und Forschung im IT Bereich zu fördern. Dieses Ziel wurde an diesem Abend erreicht, denn den Vorträgen folgte eine anregende Diskussionsrunde mit beiden Referenten, die auch beim anschließenden Get-together mit Fingerfood und Getränken fortgesetzt wurde.

Mehr News zu den Schlagwörtern:

Moritz Ruland, Marketing Leiter bei inside
Moritz Ruland

Leiter Marketing

  • 0241 18292 40
Sabine Hoppe, inside PR & Öffentlichkeitsarbeit
Sabine Hoppe

PR & Öffentlichkeitsarbeit

  • 0241 18292 40
Menü schließen