Scrum-Tisch_Aachen

EuregJUG Java User Group zu Gast bei inside

Rund 45 Java-Anwender besuchten am vergangenen Mittwoch die inside Unternehmensgruppe und nutzten die Gelegenheit, den Vortrag von Stefan Tilkov mit dem Titel „Wait, what!? Our microservices have actual human users?“ zu hören. Tilkov gilt sowohl national als auch international als Experte im Bereich Microservices und Softwarearchitektur und ist durch Bücher, Podcasts und unzählige Vorträge zu diesen Themen bekannt. Entsprechend groß war das Interesse an der Veranstaltung.

 

In seinem Vortrag ging es darum, wie aus einem System, welches aus vielen kleinen Programmen (den sogenannten Microservices) besteht, eine für den Nutzer konsistente Bedienung wie „aus einem Guss“ ermöglicht werden kann. Das Thema der Backend-Integration über die Benutzeroberfläche von Webapplikationen ist auch für inside –  u.a. im Zusammenhang mit der Weiterentwicklung des eAuthors – von großer Relevanz, sodass auch einige inside Mitarbeiter diesen Vortrag zur persönlichen Weiterbildung nutzten. Nach dem 90-minütigen Vortrag folgte eine fast einstündige Diskussionsrunde mit reger Beteiligung, Snacks und Getränken.

 

In den Java User Groups, die es deutschlandweit gibt, treffen sich Experten zum Austausch über aktuelle Themen der Softwareentwicklung in der Programmiersprache Java. Zu Gast bei inside war die regionale Java User Group im Dreiländereck der Euregio (EuregJUG), also im Grenzraum Belgien/Deutschland/Niederlande um die Städte Aachen, Lüttich und Maastricht. Diese wurde 2015 vom inside Mitarbeiter Stefan Pfeiffer und Michael Simons gemeinsam gegründet und bietet seitdem regelmäßig in verschiedensten Locations kostenlose Vorträge von bekannten Experten aus der Softwareentwicklung an.

Mehr News zu den Schlagwörtern:

Moritz Ruland, Marketing Leiter bei inside
Moritz Ruland

Leiter Marketing

  • 0241 18292 40
Sabine Hoppe, inside PR & Öffentlichkeitsarbeit
Sabine Hoppe

PR & Öffentlichkeitsarbeit

  • 0241 18292 40
Menü schließen