Der Schriftzug "inside news" auf einem Papier

inside – der E-Learning-Partner für die Systemgastronomie

inside treibt die Expansion in neue Branchen weiter voran. Vor allem in der Systemgastronomie hat sich der E-Learning-Spezialist inzwischen fest etabliert. International tätige Unternehmen, wie VapianoMarché und Burgerista, zählen zu den inside Kunden und haben sich von den innovativen maßgeschneiderten Lösungen überzeugen lassen. Die inside Produkte für die Systemgastronomie reichen dabei von Standard-HACCP-Trainings über individuelle Content-Erstellungen bis hin zu maßgeschneiderten Onboarding-Lösungen. Auch für Führungskräfte bietet inside umfangreiche Auswertungsmöglichkeiten und Reports zur transparenten Darstellung des Lernstandes und Lernverhaltens.

Peter Creuels, Leiter Vertrieb, inside Unternehmensgruppe

In 2015 haben wir führende Branchenmessen wie internorga, snack, anuga und ism besucht. Wir waren eben überall dort, wo unsere Kunden sind und zentrale Herausforderungen und Entwicklungen sowie Innovationen der Branche thematisiert werden. Und wir haben uns intensiv ausgetauscht, bspw. über Aus- und Weiterbildungsbedarfe, Einhaltung von Standards, Zubereitung von Speisen und Getränken, aber auch Beratung von und Kommunikation mit Gästen. Gerade hier können wir mit unseren weltweit einsetzbaren Lösungen Mehrwerte bieten. Hier möchte ich an den Spruch des dehoga Vice-Presidenten anknüpfen, der auf der anuga verkündete: ‚Ihr Anspruch ist es, die Mägen ihrer Kunden zu füllen‘. Unser Anspruch ist es, den Kopf der Mitarbeiter mit Wissen zu füllen – und dafür werden wir im Sinne unserer Kunden alles tun.

Gerade in der Systemgastronomie, in der die betriebliche Weiterbildung einen hohen Stellenwert hat und der Qualifizierungsbedarf groß ist, liegen die Vorteile von E-Learning auf der Hand: Es macht selbstgesteuertes, flexibles, orts- und zeitunabhängiges Lernen möglich und entspricht der Schnelllebigkeit unserer Zeit. „In Zeiten von Fast Food wird auch „fast“ gelernt, will heißen, bedarfsgerecht in kleinen Lerneinheiten zum kurzfristigen Verzehr zwischendurch und das ist mit E-Learning natürlich optimal realisierbar, mehrsprachig und in weltweit einheitlicher Qualität und Aktualität“, erläutert Peter Creuels den Nutzen für die Branche.

 

Übrigens: Gerne können wir uns auf der internorga im März in Hamburg verabreden!  

 

Ausführliche Infos zu Online-HACCP-Training „Fit in Hygiene“ finden Sie hier: www.inside-online.de/hygiene. Unsere Lösung wird inhaltlich vom TÜV Food Safety Institute begleitet.

Mehr News zu den Schlagwörtern:

Moritz Ruland, Marketing Leiter bei inside
Moritz Ruland

Leiter Marketing

  • 0241 18292 40
Sabine Hoppe, inside PR & Öffentlichkeitsarbeit
Sabine Hoppe

PR & Öffentlichkeitsarbeit

  • 0241 18292 40
Menü schließen